Mein Tribut für die Kinder in Syrien…… in Aleppo und ..

ganz Syrien!

Ihr seid Helden in diesem fürchterlichen Krieg gegen euch. Sie zerstören eure Zukunft, weil sie euer Land haben wollen. Sie denken nicht an euch und ich bin traurig, ganz traurig darüber. Sie haben vergessen, all die den Krieg gegen eurer Land und somit auch gegen euch führen, sie waren auch einmal KINDER und viele von ihnen haben selbst KINDER! Wie können sie denn dann Krieg gegen Kinder führen? Bomben auf eure Häuser werfen?

Aber es gibt da ein geistliches Gesetz das sie nicht ausräumen können, das heißt: was wir als Menschen säen, werden wir ernten.  Wenn wir Gutes säen werden wir es einmal ernten, wenn wir Böses säen, auch. Ihr sät Tränen und ihr bekommt TROST, jetzt und auch noch später.

Ich sehe euch nur im Fernsehen, ich sehe nur die Bilder von euch die die Fernsehsender uns schicken. Da sehe ich die schrecklichen Trümmer die euch umgeben, die Strassen voller Schutt und Asche, zerstörte Räume in denen ihr ganz sicherlich einmal spielen konntet, mit euren Spielsachen. Die sind jetzt sicherlich auch zerstört, durch die Bomben die auf euch niederfallen. Ich sehe es und weine um euch. Ich sehe eure blutverschmierten Gesichter und Körper und sehe eure Schmerzen und Ängste. Wie oft habe ich mir gewünscht ich könnte bei euch sein und euch in die Arme nehmen. Doch es geht und ging nicht. Ihr seid so weit weg, so weit. Und die Menschen und Politiker die die Bomben bestellen und die sie abwerfen lassen, lassen mich/uns nicht zu euch. Sie wollen das ja wahrscheinlich nicht das man kommen kann und sieht, wie ihr wirklich leidet.

Ich habe mir eine Landkarte angesehen um sehen zu können wo ihr alle wohnt!

http://www.routenplaner24.de/n/landkarte/syrien/sy

 

Ich bin sehr, sehr traurig über das was ihr erlebt. Niemand hier, wo ich wohne, hat einmal gefragt wie man euch helfen kann. Niemand scheint es zu interessieren. Ich bin traurig, zutiefst traurig darüber. Aber hier sind die Menschen so sehr mit sich selbst beschäftigt, dass sie manches mal einfach nicht erkennen können was wirkliche Wirklichkeit ist!   Na ja, ein bißchen übertrieben denn ich sehe, es werden doch immer wieder Leute bewegt, über euer Schicksal!

Ich wollte letztes Jahr nicht meinen Geburtstag feiern, weil ich so traurig und so tief bewegt war von eurem Schicksal. Ich wollte ihn einfach ausfallen lassen. Doch ich habe ihn ein wenig gefeiert mit Freunden und immer an euch gedacht. Wir haben gesungen und haben Jesus gelobt, der euch liebt und wir haben gebetet.

Wie, um Himmels willen werdet ihr eurer Leben in der näheren, aber auch weiteren Zukunft leben können, das geht mir immer wieder durch den Kopf und durch meine Herz. Wie soll es werden?

Wie kann ich euch helfen? Was kann man für euch tun? Ich hätte euch so gerne einen Kuchen gebracht, oder ein paar Spielsachen, oder etwas schönes zum anziehen, aber wie geht das? Wenn ich Geld geben würde an Organisation, dann weiß ich garnicht ob ihr es bekommen würdet!

Weil es nicht geht, erzähle ich euch das Jesus Christus euch von Herzen lieb hat und eure ganze Not und eure Ängste und Schmerzen die ihr habt, mit fühlt und sieht. Jesus liebt euch von ganzem Herzen. UND er sieht euer Leid, eure Not und vergißt euch NICHT!

Am kommenden Wochenende “ feiern“ wir ein Fest, ein Fest das bei uns Ostern heißt, es bedeutet das Jesus Christus von den Toten auferstanden ist und jetzt im Himmel sitzt. Wir „feiern“ dadurch und darin das LEBEN und ich und ganz sicherlich noch andere, werden für euch beten! BETEN, dass ihr beschützt und bewahrte bleibt vor den nächsten Bomben, das ihr und eure Mütter und Väter durchhalten in diesem schrecklichen Krieg und dass sie die Kraft bekommen das alles, was euch begegnet zu verarbeiten.

Ich weiß dass ihr eine andere Religion habt und an einen anderen Mann glaubt, das ist nun mal so. Aber dennoch, ich werde für euch beten dass ihr irgendwann einmal von alleine diesen Jesus kennenlernen könnt. Wenn man zu ihm redet, dann hört er euch, sowie mich und alle anderen Menschen auch.

 

Heute mache ich Schluß mit diesem kleinen Brief an euch, und möchte euch trösten mit einem kleinen Bild….. und euch sagen… IHR SEID NICHT VERGESSEN! ÜBERHAUPT NICHT!

WIR LIEBEN EUCH VON HERZEN ihr KINDER in SYRIEN!!

Eure Hanna

2 Gedanken zu “Mein Tribut für die Kinder in Syrien…… in Aleppo und ..

  1. Liebe Hanna,

    daß Du für geschundene Kinder betest und um sie weinst, berührt mich. Daß Du nicht die Mörder und Schänder ansprichst und den HErrn bittest, sie zum Frieden und zur Vernunft zu bringen, verstört mich.

    Gott befohlen
    Peter

    Gefällt mir

    • Lieber Peter, vielen Dank für den Kommentar. Ich bete für diese „Bomber“, für diejenigen die das Land unbedingt besitzen wollen und darum über diese Kinderseelen hinwegschreiten. Wen aber soll man denn als Erstes nennen? Gott alleine weiß die richtigern Hintergünde. Eines aber wissen wir doch alle und „trauen es uns nicht zu sagen“ aus Angst vor Repressalien? Wer kann denn schon Namen nennen? Sie sind doch alle nur interessiert an der „Weltherrschaft“. Was kannst du als Journalsit und ich als kleine Bloggerin, die ihre Herzensangelegenheiten hier teilt, denn tun? Sage es mir und ich bete darum dass es geschen kann! Wie am Besten kann man kindern VORHER helfen bevor der Krieg sie tötet??
      Meine Blogs schreibe und versende ich eben aus dem Grund DAMIt viele wach werden und MIT anfangen zu beten. Wir tun das eben im „Kämmerlein“, aber man muß doch wissen WAS man beten muß deswegen erst einmal mein Brief an die Kinder! Die sind doch am schutzlosesten!
      Bald werden wir vielleicht alle das Gebet von alleine suchen um für die Tyrannen, die sich als Biedermanner ausgeben, zu beten. Ich danke dir jedoch dass du sicherlich einer von denjenigen bist, die das tun!
      Jesus hat uns schon voraus gesagt. “ Wenn die Tage nicht abgekürzt würden, wegen der Ausewählten, dann würde kein Fleisch gerettet werden „! So wird es kommen ABER wir haben die Möglichkeit zu beten, dass auch die zu den Auserwählten gehören können, die Bomben werfen!
      Liebe Grüsse und Gott segen dich/euch Hanna

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s